Vorsicht vor gefälschten Abmahnungen zur EU-DSGVO per E-Mail

Die Industrie- und Handelskammer Hannover warnt in einer Online-Information vor gefälschten Abmahnungen hinsichtlich der Datenschutzgrundverordnung.

Derzeit sind gefälschte E-Mail Abmahnungen einer Kanzlei aus Hamburg im Umlauf.
Den gefälschten Abmahnungen, die nach Kenntnisstand der IHK wegen einer angeblich auf der Website begangenen Informationspflichtverletzung nach Artikel 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ausgesprochen werden, ist eine ZIP-Datei angehängt. Diese Datei sollte nicht geöffnet werden, da sie sehr wahrscheinlich einen Virus enthält.

Vergleichbare E-Mails mit anderen Namen und Kanzleien sind ebenfalls im Umlauf. Wir raten grundsätzlich zur Wachsamkeit in diesen Fällen.

 

IHK Hannover, Online-Meldung vom 14.1.2019  >>

 

 

Stand: 14.1.2019

StBV