Status Buchung möglich

Seminar-ID 2019-018

Referent Marco Czeczka, StB

Markus Bargel


Ort und Termin 10.09.2019, 09:00 Uhr – 17:00 Uhr, Stade
Stade Stadeum GmbH u. Co. KG – K-Zone, Schiffertorsstr. 6, 21682 Stade
23.09.2019, 09:00 Uhr – 17:00 Uhr, Osnabrück
Select Hotel Osnabrück, Blumenhaller Weg 152, 49078 Osnabrück
24.09.2019, 09:00 Uhr – 17:00 Uhr, Bad Zwischenahn/Ohrwege
Gesellschaftshaus Ohrweger Krug, Querensteder Str. 1, 26160 Bad Zwischenahn/Ohrwege
06.11.2019, 09:00 Uhr – 17:00 Uhr, Braunschweig
Stadthalle Braunschweig – Vortragssaal, Leonhardplatz, 38102 Braunschweig
12.11.2019, 09:00 Uhr – 17:00 Uhr, Lüneburg
Seminaris Hotel Lüneburg, Soltauer Str. 3, 21335 Lüneburg
18.11.2019, 09:00 Uhr – 17:00 Uhr, Göttingen
Ghotel hotel & living Göttingen (ehemals InterCity Hotel) , Bahnhofsallee 1a, 37081 Göttingen
25.11.2019, 09:00 Uhr – 17:00 Uhr, Hannover
Steuerberaterverband Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V., Verbandsgeschäftsstelle, Zeppelinstraße 8, 30175 Hannover – Bitte nutzen Sie das Parkhaus des HCC –
03.12.2019, 09:00 Uhr – 17:00 Uhr, Hannover

Steuerberaterverband Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V., Verbandsgeschäftsstelle, Zeppelinstraße 8, 30175 Hannover – Bitte nutzen Sie das Parkhaus des HCC –
04.12.2019, 09:00 Uhr – 17:00 Uhr, Hannover
Steuerberaterverband Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V., Verbandsgeschäftsstelle, Zeppelinstraße 8, 30175 Hannover – Bitte nutzen Sie das Parkhaus des HCC –
09.12.2019, 09:00 Uhr – 17:00 Uhr, Bad Zwischenahn/Ohrwege
Gesellschaftshaus Ohrweger Krug, Querensteder Str. 1, 26160 Bad Zwischenahn/Ohrwege

Gebühren Die Gebühr je Teilnehmer beträgt Euro 160,00 und beinhaltet die Arbeitsunterlage, die erweiterte Pausenbewirtung sowie das Mittagessen inkl. eines Kaltgetränks.

Seminarinhalte Ziel

DIGITALES BUCHEN! Mehr als Belege scannen und an Buchungssätze heften.
In unserem neuen Seminarmodell sollen nun auch alle Mitarbeiter in den Kanzleien von echten Praktikern aus echten Fällen und vor allem aus echten Fehlern lernen.
Dabei ist es ganz wichtig, dass alle Seiten betrachtet und verstanden werden.
Mitarbeiter – Mandant – Chef! Alle müssen Ihre neuen Rollen lernen und sich in der digitalen Kanzlei zurechtfinden.

In der Praxis hat sich gezeigt, dass der Mandant sich durch das „Scannen“ belästigt fühlt. Er fragt sich, warum muss ich das tun? Was machen die im Büro eigentlich noch? Was habe ich davon?

In der Vergangenheit ist es uns nur in wenigen Fällen gelungen, den Mandanten vom echten Mehrwert der Digitalisierung für SEINEN BETRIEB zu überzeugen.

Mit diesem exklusiven Seminar haben Sie die Möglichkeit, sich nicht nur einen Überblick über den aktuellen technologischen Stand der Buchhaltung, der Schnittstellen und deren Einsatzmöglichkeit in der Finanzbuchhaltung zu verschaffen, sondern dürfen in den Echtbetrieb unseres erfahrenen Referenten einsteigen und die Abarbeitung verschiedenster Mandantentypen und Buchhaltungsformen erleben. Ob Zahnarzt oder Bilanzierer, Restaurant oder Dienstleister, jung oder alt spielen dabei keine Rolle.

Beschleunigen Sie Ihre Bearbeitung durch Nutzung aller neuen Möglichkeiten und Komponenten. Überleben Sie die zukünftigen Betriebsprüfungen gem. GoBD.

Lernen Sie die Seite des Unternehmens kennen – wie baue ich das richtige Paket für meinen Mandanten, warum ist mir die Umstellung bisher nicht gelungen?

Unser Referent Marco Czeczka und sein Team sind mittlerweile im gesamten Land bekannt. Kaum jemandem gelingt es so, die Chefs, Mitarbeiter und auch Mandanten gleichermaßen von der Digitalisierung zu überzeugen, zu einen und zu begeistern. Er verbiegt sich und die Teilnehmer nicht, sagt was geht und was nicht. Gibt Fehler zu und hilft Ihnen aus seinen Fehlern der letzten zwölf Jahre zu lernen.

Das Hauptaugenmerk liegt bei diesem Seminar wieder auf dem Prozess und dem richtigen Produktzuschnitt für die Mandanten.

Vorteile
– Digtales Buchen, vom Beleg, aus der Datei, aus dem Tool
– Mandanten auswählen, analysieren, einrichten, administrieren
– Plattform verstehen, Auswertungen sehen, neue Wege gehen

Besonderheit
Alle Anwendungen werden auf DATEV-ASP-System gezeigt. Verschwiegenheitserklärung aller Teilnehmer ist obligatorisch. (Gezeigt und genutzt werden DATEV-Anwendungen = KAREWE-DATEV Unternehmen online – Zahlungsverkehr – Mahnwesen etc.)

 

 

Gliederung

I. Grundlagen GoBD und die Folgen

II. Vom Pendelordner zum digitalen Buchen….
1. Mandantenanalyse, Clusterung
2. Was geht – was gibt es – wo informiere ich mich?
3. UO bestellen, einrichten – nutzen.
4. Scannen beim Mandanten oder in der Kanzlei?
5. Programmeinstellungen, Lerndatei, Buchungsvorschläge – Einblick in die Zukunft des Fibu-Automaten!

III. Auswertungen bereitstellen und auf der Plattform arbeiten
1. Welche Auswertungen wann für welchen Mandanten?
2. Automatisierung der Buchhaltung, damit ich möglichst keine Schritte vergesse
3. Zahlung vom Beleg
4. Controllingreport retro und mobil, schlüsseln – auswerten – verstehen
5. Planzahlen, Liquiditätstool und Co.

IV. Dauersachverhalte, Taxonomie, Schnittstellen Lohn
1. Anlage Soforterfassung
2. Branchenvergleich, Taxonomie – Kontenzweck statt Kontenrahmen
3. Automatische Übernahme der Buchungssätze aus dem Lohn

V. Zusatzleistungen erkennen, anwenden, verkaufen
1. Mahnwesen
2. Zahlungsverkehr

 

Dieses Seminar wird in Sachsen-Anhalt von der Studien-Akademie Magdeburg (SAM) am 28.10.2019 in Magdeburg sowie am 11.11.2019 in Halle angeboten. Bitte melden Sie sich für diese Termine ausschließlich mit dem Anmeldeformular der SAM an.

 

StBV