Auch für die Tätigkeit als Steuerberater hat die zunehmende Verschuldung privater Haushalte und damit vieler Arbeitnehmer enorme Auswirkungen auf die tägliche Arbeit: Sie werden immer häufiger mit Lohnpfändungen konfrontiert, die sie u.a. für ihre Kunden berechnen und abwickeln müssen. Hierdurch entstehen zum einen für die Bearbeitung dieser Fälle erhöhte Kosten, daneben erhebliche Haftungs- und Prozessrisiken bei Falschberechnung, da eine Vielzahl zwingender gesetzlicher sowie gerichtlicher Vorgaben zu erfüllen sind. In diesem Skript erhalten Sie Schritt für Schritt systematisch das nötige Wissen und praktische Tipps für eine zügige und korrekte Pfändungsbearbeitung.
Seitenumfang: ca. 260 Seiten
Bindungsart: gebunden
Preis: 39.00 Euro (zzgl. 7% USt)
Rechtsstand, bzw. Erscheinungsdatum: Februar 2019
Autor(en): Stefanie Hock, Rechtsanwältin, Lehrbeauftragte an der FH Kehl

Inhaltsverzeichnis

I. Ablauf und wirksame Zustellung einer Pfändung
II. Vorpfändung bzw. vorläufiges Zahlungsverbot
III. Drittschuldnerauskunft, Verpflichtung des Arbeitgebers zur Herausgabe von Lohnabrechnungen
IV. Pfändungsbeträge bei einer Normalpfändung richtig berechnen
1. Arbeitseinkommen, Naturalbezüge
2. Unpfändbare Bezüge
3. Pfändbarkeit von Zeitzuschlägen
4. Richtiges Vorgehen bei Entgeltumwandlung und vermögenswirksamen Leistungen
5. Korrekte Ermittlung der unterhaltsberechtigten Personen
V. Unterhaltspfändung
1. Richtiges Vorgehen und Berechnung des pfändbaren Betrages bei einer Unterhaltspfändung
2. Konkurrenz Normalpfändung mit Unterhaltspfändung
VI. Sonderfälle der Pfändung
1. Aufrechnungsmöglichkeiten des Arbeitgebers
2. Zusammenrechnung mehrerer Arbeitseinkommen
VII. Lohnabtretung
1. Pflichten des Arbeitgebers bei Lohnabtretungen
2. Zusammentreffen von Pfändung und Abtretung
VIII. Einzelfragen zur Verbraucherinsolvenz

Leseprobe >>

Bestellen, solange der Vorrat reicht

Name*

Vorname*

Straße Nr.*

Plz*

Ort*

E-Mail-Adresse für die Bestellbestätigung*

Anzahl*

*) Pflichtfeld



Den Rechnungsbetrag bitte ich von meinem Konto per Lastschrift zu erheben:

IBAN:
BIC:

Einwilligungserklärung: Ich bin einverstanden, dass der Steuerberaterverband Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V. meine Daten für eine Kontaktaufnahme oder Vertragsanbahnung / -abwicklung elektronisch verarbeitet. Sofern es für die Bearbeitung Ihrer Anfrage oder Abwicklung eines Vertrages nicht nötig ist, werden die Daten an Dritte nicht weitergegeben. Sie können diese Einwilligung jederzeit unter https://steuerberater-verband.de/datenschutz/. einsehen. Ein Widerruf dieser Erklärung ist jederzeit möglich.

StBV