Status Buchung möglich

Seminar-ID 2019-031

Referent Müller + Partner, Kassel

Ort und Termin 05.11.2019, 09:00 Uhr – 16:00 Uhr, Hannover
Steuerberaterverband Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V., Verbandsgeschäftsstelle, Saal 2, Zeppelinstraße 8, 30175 Hannover – Bitte nutzen Sie das Parkhaus des HCC –
06.11.2019, 09:00 Uhr – 16:00 Uhr, Bad Zwischenahn
Seehotel ‘Fährhaus’ Bad Zwischenahn, Auf dem Hohen Ufer 8, 26160 Bad Zwischenahn

Gebühren Die Gebühr je Teilnehmer beträgt Euro 410,00 und beinhaltet die Arbeitsunterlage, die erweiterte Pausenbewirtung sowie das Mittagessen inkl. eines Kaltgetränks.

Seminarinhalte Das Angebot richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die als Quereinsteiger fachfremd die Kanzlei am Telefon repräsentieren müssen.

Die gute Arbeitsmarktsituation in Deutschland und der Fachkräftemangel führen dazu, dass Steuerkanzleien verstärkt fachfremde Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einstellen und so Quereinsteigern aus anderen Branchen mit vielfältigen Erfahrungen eine Chance geben.

Fachfremde Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Steuerkanzlei können zögerlich reagieren, wenn das Telefon klingelt und ein Mandantenanruf mit steuerspezifischen Fragestellungen oder Beschwerden zu erwarten ist. In diesem Training mit max. 20 Teilnehmern wollen wir fachfremden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Steuerkanzlei die Angst vor dem Telefonieren nehmen und sie stark machen für den telefonischen Umgang mit Mandanten.

Mit Freude zum Telefonhörer zu greifen, erleichtert die Kommunikation nach außen und stärkt den Mandantenkontakt.

Gliederung

I. Umgang mit Widerständen und Ängsten
1. Wo kommen mögliche Ängste vor dem Telefonieren her?
2. Was treibt mich innerlich an und lässt mich nicht mehr souverän reagieren?
3. Welche positiven Erfahrungen habe ich am Telefon gesammelt? – Und wie kann ich davon im Alltag profitieren?

II. Sicher und souverän am Telefon
1. Wie kann ich meine eigene Persönlichkeit stärken?
2. Welche Vorteile bietet das Telefon als Kommunikationsmittel?
3. Wie kann ich meinen Gesprächspartner am Telefon einschätzen und mein eigenes Verhalten professionell anpassen?

III. Wie ich Mandanten verbindlich weiterhelfe – auch ohne Fachkenntnisse
1. Wie kann ich mir die Einstellung aneignen, immer weiterhelfen zu können, selbst wenn mir Fachwissen fehlt?
2. Welche Sätze können am Telefon eingesetzt werden, um kritische Situationen zu entschärfen?
3. Welche internen Telefonprozesse geben Sicherheit und lassen mich souverän telefonieren?

 

Dieses Seminar wird in Sachsen-Anhalt von der Studien-Akademie Magdeburg (SAM) am 30.01.2020 in Magdeburg angeboten. Bitte melden Sie sich für diesen Termin ausschließlich mit dem Anmeldeformular der SAM an.

 

StBV