BMF: Einzelfragen zur Abgeltungsteuer

 

Das BMF hat sein Schreiben zu Einzelfragen zur Abgeltungsteuer vom 18.1.2016 (BStBl I 2016, 85) um aktuelle BFH-Rechtsprechung ergänzt.

So stellt das BMF etwa in Randnummer 8a klar, dass bei Zertifikaten, die im Zeitpunkt der Endfälligkeit keine Zahlungen vorgesehen, weil der Basiswert eine nach den Emissionsbedingungen vorge­sehene Bandbreite verlassen hat, oder es durch das Verlassen der Bandbreite zu einer (vorzeitigen) Beendigung des Zertifikats kommt (Knock-Out-Zertifikat), eine Einlösung und damit ein veräußerungsgleicher Tatbestand im Sinne des § 20 Abs. 2 EStG vorliegt (vgl. auch BFH-Urteil vom 20.11.2018 – VIII R 37/15).

 

BMF-Schreiben v. 16.9.2019 – IV C 1 S 2252/08/1004 :027 >>

 

 

Stand: 23.9.2019

StBV