Status Buchung möglich

Seminar-ID 2020-365

Referent Gregor Danielmeyer
Thomas Neubert

Ort und Termin 03.06.2020, 09:00 Uhr – 17:00 Uhr, Stade
Stadeum GmbH u. Co. KG – K-Zone, Schiffertorsstr. 6, 21682 Stade
04.06.2020, 09:00 Uhr – 17:00 Uhr, Bad Zwischenahn/Ohrwege
Gesellschaftshaus Ohrweger Krug, Querensteder Str. 1, 26160 Bad Zwischenahn/Ohrwege
09.06.2020, 09:00 Uhr – 17:00 Uhr, Osnabrück
Select Hotel Osnabrück, Blumenhaller Weg 152, 49078 Osnabrück
10.06.2020, 09:00 Uhr – 17:00 Uhr, Hannover
Steuerberaterverband Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V., Verbandsgeschäftsstelle, Zeppelinstraße 8, 30175 Hannover – Bitte nutzen Sie das Parkhaus des HCC –

Gebühren Die Gebühr je Teilnehmer beträgt Euro 190,00 und beinhaltet auch die Kosten für die Arbeitsunterlage sowie die erweiterte Pausenbewirtung – ausgenommen das Mittagessen.

Seminarinhalte Die Digitalisierung verändert vieles – auch die Praxis der Betriebsprüfung. Der Finanzverwaltung werden zahlreiche neue und genauere Prüfungsmöglichkeiten eröffnet, zugleich steht sie vor neuen praktischen Problemen. Zugleich erhält der steuerliche Berater Möglichkeiten, seine Mandantschaft vor unangenehmen Entwicklungen in der Betriebsprüfung zu schützen – wenn er sich entsprechend vorbereitet!

 

Die Referenten sind ausgewiesene Experten der digitalen Betriebsprüfung innerhalb der Finanzverwaltung. Neben den rechtlichen Grundlagen liegt der Schwerpunkt des Seminares in der Darstellung von praktischen Beispielen der digitalisierten Betriebsprüfung.

 

I. Gesetzliche Stellschrauben
1. Modernes Risikomanagement bei Fallauswahl
2. Prüfungsvorbereitung und -durchführung bilden das Grundgerüst für die digitalisierte Betriebsprüfung
3. E-Bilanz, EÜR, meldepflichtige Datensätze, § 88 Abs. 5 AO, BPO und GoBD spielen hierbei eine große Rolle

 

II. Formalprüfung im digitalen Zeitalter
Was ergibt das Zusammenspiel aus elektronischem Aufzeichnungssystem, technischer Sicherheitseinrichtung, Beleg- und Mitteilungspflicht und DSFinV-K?

 

III. Prüfungstechniken und -tools
Visualisierte Datenanalyse auf den Punkt gebracht

 

IV. Aufgaben und Pflichten der Steuerberatung im digitalen Zeitalter
Was kann im Vorfeld in Bezug auf Vorsystemprüfungen und der Ordnungsmäßigkeit beachtet werden?

 

V. Dokumentation betrieblicher Prozesse
Warum sind ein funktionierendes IKS, die Datensatzbeschreibung oder die Verfahrensdokumentation in der Praxis so wichtig?

 

 

Dieses Seminar wird in Sachsen-Anhalt von der Studien-Akademie Magdeburg (SAM) am 22.06.2020 in Halle sowie am 26.06.2020 in Magdeburg angeboten. Bitte melden Sie sich für diese Termine ausschließlich mit dem Anmeldeformular der SAM an.

 

 

StBV