Zwischenstand zum Digitalbonus Niedersachsen

 

Mit einem Schreiben vom 28. April 2020 hatte sich Präsident Christian Böke dafür eingesetzt, dass auch die steuerberatenden Berufe in den Digitalbonus Niedersachsen als förderfähige Gruppe aufgenommen werden.

 

Förderfähig nach diesem Programm waren und sind Investitionen in digitale Hardware, Software und IT-Sicherheit. Im Zuge der Corona-Pandemie wurde befristet bis zum 30.6.2020 darüber hinaus eine Fördermöglichkeit für die Bereiche Home-Office, Video-Konferenz und Tele-Medizintechnik geschaffen. Mit Schreiben vom 18. Mai 2020 hat Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann mitgeteilt, dass eine Anpassung bis zum 30. Juni 2020 nicht möglich ist. Eine Anpassung des Förderprogrammes werde aber derzeit in der Stabsstelle Digitalisierung im Niedersächsischen Wirtschaftsministerium geprüft.

 

Präsident Christian Böke setzt sich nunmehr in einem weiteren Schreiben an Herrn Minister Althusmann dafür ein, dass die steuerberatenden Berufe künftig mit aufgenommen werden. Über den weiteren Ablauf werden wir Sie informieren.

 

 

Stand: 11.06.2020

StBV