Die Reisebranche stellt umsatzsteuerlich viele Unternehmen in der Praxis vor große Schwierigkeiten. In Außenprüfungen werden dabei immer wieder hohe Umsatzsteuernachforderungen gestellt. Die Touristikunternehmen haben sich mit zahlreichen umsatzsteuerlichen Abgrenzungsfragen zu befassen. Hinzu kommt, dass der BFH die deutsche Regelung der Margenbesteuerung als nicht mit dem EU-Recht vereinbar angesehen hat. Dies hat den Gesetzgeber zu Änderungen i.R.d. JStG 2019 veranlasst.

Das Skript zeigt Ihnen anhand vieler Fallstricke die Einzelheiten und arbeitet die Besonderheiten heraus, die in der täglichen Praxis zu beachten sind. Dabei wird insbesondere geklärt, wie mit der Rechtsprechung des BFH und der neuen Gesetzeslage umzugehen ist.

 

 

Seitenumfang: ca. 40 Seiten
Bindungsart: gebunden
Preis: 33.00 Euro (zzgl. gesetzliche USt.)
Rechtsstand, bzw. Erscheinungsdatum: Februar 2020
Autor(en): Dipl.-Wirtschaftsjurist (Univ.) Andreas Fietz, StB

 

 

Inhaltsverzeichnis

 

I. Definitionen in der Reisebranche
1. Reiseleistungen
2. Margenbesteuerung
3. Vermittlungsleistungen von Reisebüros
4. Margenbesteuerung

 

II. Voraussetzungen für die Anwendung der Margenbesteuerung
1. Abgrenzungsfragen
2. Inanspruchnahme von Reisevorleistungen
3. Leistungen für unternehmerische / nichtunternehmerische Zwecke
4. Incentives

 

III. Folgen der Margenbesteuerung
1. Steuerbefreiungen bei Reiseleistungen
2. Bemessungsgrundlage
3. Aufteilung der Bemessungsgrundlage
4. Reisevorleistungen und Eigenleistungen

 

IV. Weitere Besonderheiten
1. Reiserücktrittskostenversicherungen
2. Stornogebühren
3. Vorsteuerabzug

 

 

Bestellen, solange der Vorrat reicht

Name*

Vorname*

Straße Nr.*

Plz*

Ort*

E-Mail-Adresse für die Bestellbestätigung*

Anzahl*

*) Pflichtfeld



Den Rechnungsbetrag bitte ich von meinem Konto per Lastschrift zu erheben:

IBAN:
BIC:

Einwilligungserklärung: Ich bin einverstanden, dass der Steuerberaterverband Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V. meine Daten für eine Kontaktaufnahme oder Vertragsanbahnung / -abwicklung elektronisch verarbeitet. Sofern es für die Bearbeitung Ihrer Anfrage oder Abwicklung eines Vertrages nicht nötig ist, werden die Daten an Dritte nicht weitergegeben. Sie können diese Einwilligung jederzeit unter https://steuerberater-verband.de/datenschutz/. einsehen. Ein Widerruf dieser Erklärung ist jederzeit möglich.

StBV