Weiterentwickelter Entwurf eines BMF-Schreibens zur Absenkung der USt-Sätze

 

Soeben hat das BMF über seinen Newsletter den weiterentwickelten Entwurf eines BMF-Schreibens zur Absenkung der USt-Sätze (Stand: 23.6.2020) verbreitet.

Hier ist das Dokument abrufbar >>

Das Dokument ist noch nicht das final mit den Ländern abstimmte Schreiben.

Die von vielen Sachverständigen in der gestrigen Bundestagsanhörung zum 2. Corona-Steuerhilfegesetz geforderte B2B-Ausnahme für das gesamte halbe Jahr konnte nicht erreicht werden. Der DStV hat in seinem Wortbeitrag im Hearing nachdrücklich angeregt, dass es wenigstens eine unbürokratische Übergangslösung für die im Juli fehlerbehafteten Rechnungen geben müsse. Diese Ausnahme hat nunmehr Eingang in den vorgenannten Entwurf gefunden: Seite 22 am Ende.

 

Webinar-Empfehlungen: TaxUpdate – Konjunkturpaket 2020 & Co und Umsatzsteuer-Absenkung – Update

 

 

Stand: 24.06.2020

StBV