Status Buchung nicht möglich

Webinar-ID 2020-513

Referent Andreas Fietz , Steuerberater

Termin 09.07.2020, 9:00 Uhr – 11:00 Uhr

Gebühren Die Gebühr je Teilnehmer beträgt Euro 69,00.

Nach der Buchung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung mit einem Link, mit dem Sie sich für das Webinar registrieren müssen. Anschließend bekommen Sie eine E-Mail von ZOOM mit einem Einwahl-Link! 


Webinarinhalte Mit Beschluss vom 03.06.2020 hat die Regierungskoalition verschiedene Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Folgen beschlossen. Hierzu gehört insbesondere die Absenkung der Mehrwertsteuersatz von 19% auf 16% und von 7% auf 5% beschränkt auf einen Zeitraum vom 01.07. bis 31.12.2020. Zwischenzeitlich hat die der Gesetzgeber den Gesetzentwurf vorgelegt und wird diesen voraussichtlich am 29.06.2020 verabschieden. Zudem hat das BMF ein begleitendes BMF-Schreiben angekündigt, das dem bereits veröffentlichten Entwurf vom 23.06.2020 entsprechen dürfte. Das Webinar gibt einen Überblick über den kurzfristigen Handlungsbedarf für Unternehmen und Ihre Berater, insbesondere die Anpassung von Prozessen, Verträgen und der Buchhaltung. Zudem geht das Webinar im Detail auf die von der Finanzverwaltung gewährten Vereinfachungen ein und zeigt die verschiedenen Bereiche auf, auf die sich die sich die Steuersatzänderungen auswirken.

 

 

Gliederung

 

1. Überblick über die Auswirkungen der Steuersatzänderungen
2. Abrechnung von Anzahlungen, Teilzahlungen und Vorauszahlungen
3. Auswirkungen auf Dauerleistungen (Mietverträge, Leasingverträge, Abonnements, Mitgliedsbeiträge) und langfristige Projekte (Bauleistungen)
4. Anpassung von Verträgen
5. Risiko des unrichtigen Steuerausweises – Vorsicht bei der Rechnungseingangsprüfung und zeitlich befristete Vereinfachungsregelung
6. Vereinfachung bei der Abrechnung von Gas, Wasser und Strom
7. Auswirkungen auf die umsatzsteuerrechtliche Behandlung von Einzweck- und Mehrzweckgutscheinen
8. Leistungsempfänger als Steuerschuldner (innergemeinschaftliche Erwerbe und § 13b UStG-Leistungen)
9. Deklaration in den Voranmeldungen
10. Besonderheiten bei nachträglichen Preisanpassungen (Skonti, Boni und Rabatte)

 

 

Aktuelle Entwicklungen werden berücksichtigt.

 

 

Wichtige Hinweise:

1. Nach der Buchung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung. Diese beinhaltet einen Link, mit welchem Sie sich für das Webinar registrieren müssen. Anschließen bekommen Sie eine E-Mail von ZOOM mit einem Einwahl-Link!
2. Eine Einwahl zu dem Webinar kann via Computer (Video und Audio), via Smartphone (Video und Audio) sowie nur via Telefon (Audio) erfolgen. Alle relevanten Infos erhalten Sie mit der unter 1. genannten E-Mail von ZOOM.
3. Sie erhalten die Unterlagen zum Webinar als Download zur Verfügung gestellt. Eine E-Mail mit Download-Link wird an dem Tag des Webinars an die bei der Buchung hinterlegte E-Mail verschickt.
4. Im Nachgang bekommen Sie eine Aufzeichnung des Live-Webinars. Eine E-Mail mit Download-Link wird 1 bis 2 Tage nach dem stattgefundenen Webinar an die bei der Buchung hinterlegt E-Mail geschickt.
5. Die Punkte 3 und 4 sind speziell im Fall von technischen Problemen zu beachten!

 

 

 

 

StBV