Status Buchung nicht möglich

Webinar-ID 2020-593

Referent Dipl.-Betriebswirt (BA) Florian Künstle, WP/StB

Termin 23.07.2020, 14:00 Uhr – 15:30 Uhr

Gebühren Die Gebühr je Teilnehmer beträgt Euro 59,00.

Nach der Buchung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung mit einem Link, mit dem Sie sich für das Webinar registrieren müssen. Anschließend bekommen Sie eine E-Mail von ZOOM mit einem Einwahl-Link! 


Webinarinhalte Zur weiteren Unterstützung der besonders von der Corona-Pandemie betroffenen Unternehmen hat die Bundesregierung im Rahmen des sogenannten Konjunkturpaketes eine Verlängerung der Soforthilfen für besonders betroffene Unternehmen in Form von Corona-Überbrückungshilfen beschlossen. Hinsichtlich der Antragsstellung und der Förderhöhe unterscheidet sich das Programm ganz erheblich von der ersten Soforthilfe des Bundes, die zu Beginn der Corona-Pandemie gewährt wurde. So kommt insbesondere Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern als sogenannte prüfende Dritte und externe Übermittlungsstelle eine ganz wesentliche Funktion zu, da eine Beantragung der Corona-Überbrückungshilfe nur über Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und vereidigte Buchprüfer erfolgen kann. Auf Grund der zu erwartenden großen Nachfrage der Mandantinnen und Mandanten muss eine kurzfristige Befassung mit der Thematik erfolgen, damit die drängendsten Fragen der Mandanten rund um die Überbrückungshilfe beantwortet und die entsprechenden Anträge effizient und inhaltlich sicher gestellt werden können.

 

 

Gliederung

 

– Antragsvoraussetzungen
– Ausschlusskriterien
– Antragsfristen und Laufzeit
– Förderhöhe
– Antragsprozess
– Nachweis (zweistufiges Verfahren)
– Geförderte Kosten
– Rolle der Steuerberater/Wirtschaftsprüfer als prüfender Dritter
– Praxistipps und Erkenntnisse aus den ersten Anträgen
– Fragerunde zur Beantwortung von Einzel- und Zweifelsfragen

 

 

Aktuelle Entwicklungen werden berücksichtigt.

Der Referent steht im Anschluss an das Webinar für Fragen zur Verfügung!

 

 

Bitte beachten Sie:

Für die Teilnahme am Webinar benötigen Sie ein Tablet oder einen PC mit Mikrofon, Lautsprechern (ggfs. Headset) und Kamera sowie einen Internetzugang. Technischer Anbieter der Videokonferenzlösung ist die ZOOM Video Communications, Inc.. Wir empfehlen, dass Sie vorab unter https://zoom.us/test einen Funktionstest durchführen. Bitte beachten Sie, dass es bei Nutzung einer WTS Verbindung zu Problemen mit Video und Ton kommen kann. Deshalb empfehlen wir die Verbindung ggfs. über Ihre lokale Oberfläche herzustellen. Einzelheiten stimmen Sie bei Bedarf bitte mit Ihrem IT-Dienstleister ab.

 

Wichtige Hinweise:

1. Nach der Buchung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung. Diese beinhaltet einen Link, mit welchem Sie sich für das Webinar registrieren müssen. Anschließen bekommen Sie eine E-Mail von ZOOM mit einem Einwahl-Link!
2. Eine Einwahl zu dem Webinar kann via Computer (Video und Audio), via Smartphone (Video und Audio) sowie nur via Telefon (Audio) erfolgen. Alle relevanten Infos erhalten Sie mit der unter 1. genannten E-Mail von ZOOM.
3. Sie erhalten die Unterlagen zum Webinar als Download zur Verfügung gestellt. Neben der Bereitstellung im Mitgliederbereich, erhalten Sie eine E-Mail mit Download-Link am Tag des Webinars an die bei der Buchung hinterlegte E-Mail verschickt.
4. Im Nachgang bekommen Sie eine Aufzeichnung des Live-Webinars. Eine E-Mail mit Download-Link wird 1 bis 2 Tage nach dem stattgefundenen Webinar an die bei der Buchung hinterlegt E-Mail geschickt.

 

 

 

StBV