Status Buchung nicht möglich

Webinar-ID 2020-575

Referent Diplom-Finanzwirt Michael Seifert, Steuerberater

Termin 19.10.2020, 10:00 Uhr – 11:30 Uhr

Gebühren Die Gebühr je Teilnehmer beträgt Euro 69,00.

Nach der Buchung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung mit einem Link, mit dem Sie sich für das Webinar registrieren müssen. Anschließend bekommen Sie eine E-Mail von ZOOM mit einem Einwahl-Link! 


Webinarinhalte Das Einkommensteuerrecht ist durch laufende Änderungen und Fortentwicklungen geprägt. In der Beratungspraxis müssen Sie gegenüber dem Mandanten eine Vielzahl von Einzelfragen unmittelbar beantworten und umsetzen. Bei der Beantwortung sind insbesondere Gesetzesänderungen, wie z. B. durch das Zweite Familienentlastungsgesetz und das Behinderten-Pauschbetragsgesetz sowie Aktuelles aus der Rechtsprechung und der Finanzverwaltung zu beachten.
In der Online-Veranstaltung „Präsenzwissen Einkommensteuer – Schwerpunkt Familie & Co“ werden praxisnah die aktuellen Entwicklungen, die für den Beratungsalltag bedeutsam sind, aufgezeigt.
Auch auf anhängige Verfahren wird mit dem Ziel hingewiesen, dass der Mandant von eventuell künftiger günstiger Rechtsprechung frühzeitig profitieren kann.Gliederung

 

I. Ehegattenveranlagung
1. Einzelveranlagung und Kostenverteilung
2. Steuererstattung nach Trennung
3. Umwandlung einer eingetragenen Lebenspartnerschaft in eine Ehe: Antragsfrist zur rückwirkenden Zusammenveranlagung
4. Steuerklassenwahl nach Trennung

 

II. Entlastungsbetrag für Alleinerziehende
1. Gesetzesänderung
2. Zusammenveranlagung und § 24b EStG
3. Scheidung/Trennung und § 24b EStG

 

III. Kindergeld / Kinderfreibeträge
1. Kindergeld 2020 – Gesetzesänderung ab 2021
2. Kinderbonus 2020 (Ausblick auf die Einkommensteuererklärung 2020)
3. Freibetrag für Kinder 2020 – Gesetzesänderung ab 2021
4. Neues zur sechsmonatsfrist
5. Begriffsbestimmung: mehraktige Berufsausbildung
6. Hinweis: Ausbildungskosten in der Steuererklärung des Kindes (Abgrenzung „Erstausbildung“ vs. „weitere Ausbildung“)
7. Weitere aktuelle Entscheidungen zur Kinderberücksichtigung

 

IV. Wichtiges zur Kinderberücksichtigung
1. Ausbildungsfreibetrag
2. Unterhaltsleistungen
3. Kinderbetreuungskosten
4. Schulgeld
5. Übernahme von Kranken- und Pflegeversicherungskosten durch die Eltern / getrennt lebende Eltern
6. Baukindergeld (Fristablauf 2020)

 

V. Pauschbeträge für behinderte Menschen
1. Gesetzesänderung
2. Übertragung eines Pauschbetrags für behinderte Menschen
3. Verhältnis: außergewöhnliche Belastungen vs. Pauschbetrag für behinderte Menschen

 

VI. Vertragsverhältnisse innerhalb der Familie
1. Darlehensgewährung: Abgeltungsteuer oder tarifliche Besteuerung
2. Verlagerung von Einkünften auf Kinder
3. Dienstwagengestellung an Familienmitglieder: Gefahren des Fremdvergleichs
4. Angemessenheit eines Kaufpreises (BFH v. 29.10.2019)
5. Vermietung Eltern Kinder

 

VII. Private Veräußerungsgeschäfte
1. Scheidung/Trennung und Zehnjahresfrist
2. Wohnungsüberlassung / Wohnungsvermietung an Kinder und privates Veräußerungsgeschäft

 

VIII. Blick in die Lohnsteuer
1. Steuerfreie Leistungen zugunsten der Kita-Kosten
2. Erholungsbeihilfe
3. Betreuungskosten (§ 3 Nr. 34a EStG)
4. Aufmerksamkeiten aus besonderem Anlass

 

 

Aktuelle Entwicklungen werden berücksichtigt.

 

 

Bitte beachten Sie:

Für die Teilnahme am Webinar benötigen Sie ein Tablet oder einen PC mit Mikrofon, Lautsprechern (ggfs. Headset) und Kamera sowie einen Internetzugang. Technischer Anbieter der Videokonferenzlösung ist die ZOOM Video Communications, Inc.. Wir empfehlen, dass Sie vorab unter https://zoom.us/test einen Funktionstest durchführen. Bitte beachten Sie, dass es bei Nutzung einer WTS Verbindung zu Problemen mit Video und Ton kommen kann. Deshalb empfehlen wir die Verbindung ggfs. über Ihre lokale Oberfläche herzustellen. Einzelheiten stimmen Sie bei Bedarf bitte mit Ihrem IT-Dienstleister ab.

 

Wichtige Hinweise:

1. Nach der Buchung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung. Diese beinhaltet einen Link, mit welchem Sie sich für das Webinar registrieren müssen. Anschließen bekommen Sie eine E-Mail von ZOOM mit einem Einwahl-Link!
2. Eine Einwahl zu dem Webinar kann via Computer (Video und Audio), via Smartphone (Video und Audio) sowie nur via Telefon (Audio) erfolgen. Alle relevanten Infos erhalten Sie mit der unter 1. genannten E-Mail von ZOOM.
3. Sie erhalten die Unterlagen zum Webinar als Download zur Verfügung gestellt. Neben der Bereitstellung im Mitgliederbereich, erhalten Sie eine E-Mail mit Download-Link am Tag des Webinars an die bei der Buchung hinterlegte E-Mail verschickt.
4. Im Nachgang bekommen Sie eine Aufzeichnung des Live-Webinars. Eine E-Mail mit Download-Link wird 1 bis 2 Tage nach dem stattgefundenen Webinar an die bei der Buchung hinterlegt E-Mail geschickt.

 

 

 

StBV