Status Buchung nicht möglich

Webinar-ID 2020-507

Referent Dr. Martin Wulf

Termin 24.11.2020, 14:00 Uhr – 15:30 Uhr

Gebühren Die Gebühr je Teilnehmer beträgt Euro 69,00.

Nach der Buchung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung mit einem Link, mit dem Sie sich für das Webinar registrieren müssen. Anschließend bekommen Sie eine E-Mail von ZOOM mit einem Einwahl-Link! 


Webinarinhalte Eine Vielzahl von Steuerfahndungsverfahren wird aus einer laufenden Außenprüfung heraus eingeleitet. Für den Berater ist es wichtig, typische Anzeichen für einen solchen Übergang ins Strafverfahren zu erkennen, die Mandanten auf die geänderten Rahmenbedingungen vorzubereiten, die aus der Einleitung des Strafverfahrens folgen und selbst die richtigen Schritte einzuleiten, um die Interessen des Mandanten auch nach einer „Eskalation“ in das Strafverfahren effektiv zu vertreten.

 

 

Gliederung

 

I. Grundlegende rechtliche Rahmenbedingungen (Mitwirkungspflichten contra Schweigerechte)

II. Belehrungs- und Informationspflichten der Finanzverwaltung an der Schnittstelle zum Strafverfahren und Rechtsfolgen der Verletzung

III. Notausgang Selbstanzeige: Was kann wann noch wie wirksam nacherklärt werden?

IV. Handlungsempfehlungen zur erfolgreichen Beendigung der Verfahren im Spannungsfeld zwischen Steuerrecht und Strafverfahren

 

 

Aktuelle Entwicklungen werden berücksichtigt.

 

 

Bitte beachten Sie:

Für die Teilnahme am Webinar benötigen Sie ein Tablet oder einen PC mit Mikrofon, Lautsprechern (ggfs. Headset) und Kamera sowie einen Internetzugang. Technischer Anbieter der Videokonferenzlösung ist die ZOOM Video Communications, Inc.. Wir empfehlen, dass Sie vorab unter https://zoom.us/test einen Funktionstest durchführen. Bitte beachten Sie, dass es bei Nutzung einer WTS Verbindung zu Problemen mit Video und Ton kommen kann. Deshalb empfehlen wir die Verbindung ggfs. über Ihre lokale Oberfläche herzustellen. Einzelheiten stimmen Sie bei Bedarf bitte mit Ihrem IT-Dienstleister ab.

 

Wichtige Hinweise:

1. Nach der Buchung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung. Diese beinhaltet einen Link, mit welchem Sie sich für das Webinar registrieren müssen. Anschließen bekommen Sie eine E-Mail von ZOOM mit einem Einwahl-Link!
2. Eine Einwahl zu dem Webinar kann via Computer (Video und Audio), via Smartphone (Video und Audio) sowie nur via Telefon (Audio) erfolgen. Alle relevanten Infos erhalten Sie mit der unter 1. genannten E-Mail von ZOOM.
3. Sie erhalten die Unterlagen zum Webinar als Download zur Verfügung gestellt. Neben der Bereitstellung im Mitgliederbereich, erhalten Sie eine E-Mail mit Download-Link am Tag des Webinars an die bei der Buchung hinterlegte E-Mail verschickt.
4. Im Nachgang bekommen Sie eine Aufzeichnung des Live-Webinars. Eine E-Mail mit Download-Link wird 1 bis 2 Tage nach dem stattgefundenen Webinar an die bei der Buchung hinterlegt E-Mail geschickt.

 

 

 

StBV