Status Buchung möglich

Seminar-ID 2021-065

Referent Heidi Zauner-Hamperl, Müller + Partner

Ort und Termin 05.05.2021, 09:00 Uhr – 16:30 Uhr, Hannover
Steuerberaterverband Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V., Verbandsgeschäftsstelle, Zeppelinstraße 8, 30175 Hannover – Bitte nutzen Sie das Parkhaus des HCC –
06.05.2021, 09:00 Uhr – 16:30 Uhr, Bad Zwischenahn
Hotel Haus Am Meer Bad Zwischenahn, Auf dem Hohen Ufer 25, 26160 Bad Zwischenahn

Gebühren Die Gebühr je Teilnehmer beträgt Euro 295,00 und beinhaltet die Arbeitsunterlage, die erweiterte Pausenbewirtung sowie das Mittagessen inkl. eines Kaltgetränks.

Seminarinhalte Die persönliche Wirkung und der Umgang mit übergriffigem Verhalten

Das Angebot richtet sich an junge MitarbeiterInnen, die im Alltag häufig telefonisch und persönlich mit Mandanten in Kommunikation treten. Vielleicht haben auch Sie schon Situationen erlebt, in denen Sie dem Mandanten eine steuerrechtliche Situation darstellen möchten und aufgrund Ihres Alters, Abschlusses oder auch Geschlechts nicht ernst genommen werden?
Doch was können wir in solchen Situationen tun? Wie können wir souverän, selbstbewusst und klar auftreten und sowohl mit unserer Persönlichkeit als auch mit unserem Fachwissen positiv in Erinnerung bleiben?
In diesem Workshop reflektieren die Teilnehmenden, in welchen Situationen sie sich „kleingemacht“ fühlen, was dies bei ihnen auslöst und welche alternativen Kommunikations- und Verhaltensmuster hilfreich sein können.
Die Teilnehmenden lernen, destruktive Kommunikationsmuster und „-spiele“ zu erkennen und sich nicht zum „Spielball“ der Gesprächspartner machen zu lassen.

 

 

Gliederung

I. Unser Auftritt und unsere Wirkung
1. Wie wirke ich auf mein Gegenüber?
2. Welche Rolle spielen Blickkontakt und Körpersprache?
3. Wie kann ich meine Stimme bewusst einsetzen?

II. Grundlagen der Rhetorik
1. Welche rhetorischen Stilmittel gibt es?
2. Wie kann Ihnen Ihr Gehirn helfen, frei und souverän zu sprechen?
3. Wie schaffe ich es, meine Informationen nachhaltig zu vermitteln?

III. Souverän und konzentriert – lassen Sie sich nicht aus der Ruhe bringen!
1. Woran erkenne ich, dass ich zum Spielball werde?
2. Wir vermeide ich plumpes Kontern und reagiere souverän und angemessen?
3. Welche Taktiken und Strategien kann ich einsetzen, ohne zickig zu wirken?
4. Welche Sprachmuster nutze ich selbst und wie erkenne ich die Kommunikationsspiele meines Gegenübers?

IV. KÖNNEN kommt vom TUN
Praktische Übungen mit Feedback durch die Gruppe und die Referentin

 

StBV