Status Buchung möglich

Webinar-ID 2021-509

Referent Markus Perschon, Steuerberater

Termin 25.03.2021, 10:00 Uhr – 12:30 Uhr

Gebühren Die Gebühr je Teilnehmer beträgt Euro 69,00.

Nach der Buchung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung mit einem Link, mit dem Sie sich für das Webinar registrieren müssen. Anschließend bekommen Sie eine E-Mail von ZOOM mit einem Einwahl-Link! 


Webinarinhalte Immer häufiger werden auf Bestandsobjekten und Neubauten, die im Übrigen privat genutzt werden, sowie Vermietungsobjekten und betrieblichen Gebäuden Photovoltaikanlagen installiert. Das Webinar zeigt die steuerliche Behandlung solcher Anlagen im Bereich der Einkommens-, Umsatz- und Grunderwerbsteuer auf. Das Seminar bezieht sich ausschließlich auf Photovoltaikanlagen, die nach dem 31.3.2012 installiert worden sind (keine Vergütung für Selbstverbrauch). Neben der Photovoltaikanlage auf dem privaten Hausdach wird auch die steuerliche Behandlung bei Vermietungsobjekten und Gewerbebetrieben einschl. des betrieblichen Elektro-Pkw dargestellt.

 

 

Gliederung

 

A. Einkommensteuerliche Behandlung
1. Bewegliches oder unbewegliches Wirtschaftsgut
– Gebäudebestandteil, Scheinbestandteil, Betriebsvorrichtung
2. Abgrenzung Liebhaberei – Gewerbebetrieb
3. evtl. Abschreibung
– Sonderabschreibung § 7g EStG
4. evtl. Ermittlung der Einkünfte
– Einspeisung
– Selbstverbrauch
5. Verkauf der Anlage bzw. des Grundstücks

 

B. Umsatzsteuerliche Behandlung
1. Vorsteuerabzug
– Abgrenzung zum Liebhabereibetrieb
– Zuordnung zum Unternehmen und Folgen
2. Behandlung der Einspeisevergütung
– Soll- oder Istbesteuerung
– Ermittlung
3. Behandlung des Selbstverbrauchs
– Bemessungsgrundlage
– Ermittlung und Zeitpunkt der Besteuerung
4. Anwendung und ggf. Wechsel zur Kleinunternehmerregelung
5. Verkauf der Anlage bzw. des Grundstücks
– Geschäftsveräußerung im Ganzen

 

C. Grunderwerbsteuerliche Behandlung

 

 

Aktuelle Entwicklungen werden berücksichtigt.

 

Bitte beachten Sie:

Für die Teilnahme am Webinar benötigen Sie ein Tablet oder einen PC mit Lautsprechern (ggfs. Headset) sowie einen Internetzugang. Technischer Anbieter der Videokonferenzlösung ist die ZOOM Video Communications, Inc. Wir empfehlen, dass Sie vorab unter https://zoom.us/test einen Funktionstest durchführen. Bitte beachten Sie, dass es bei Nutzung einer WTS-Verbindung zu Problemen mit Video und Ton kommen kann. Deshalb empfehlen wir die Verbindung ggfs. über Ihre lokale Oberfläche herzustellen. Einzelheiten stimmen Sie bei Bedarf bitte mit Ihrem IT-Dienstleister ab.

 

Wichtige Hinweise:

1. Nach der Buchung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung. Diese beinhaltet einen Link, mit welchem Sie sich für das Webinar registrieren müssen. Anschließend bekommen Sie eine E-Mail von ZOOM mit einem Einwahl-Link!
2. Eine Einwahl zu dem Webinar kann via Computer (Video und Audio), via Smartphone (Video und Audio) sowie nur via Telefon (Audio) erfolgen. Alle relevanten Infos erhalten Sie mit der unter 1. genannten E-Mail von ZOOM.
3. Sie erhalten die Unterlagen zum Webinar als Download zur Verfügung gestellt. Neben der Bereitstellung im Mitgliederbereich, erhalten Sie eine E-Mail mit Download-Link am Tag des Webinars an die bei der Buchung hinterlegte E-Mail verschickt.
4. Im Nachgang bekommen Sie eine Aufzeichnung des Live-Webinars. Eine E-Mail mit Download-Link wird 1 bis 2 Tage nach dem stattgefundenen Webinar an die bei der Buchung hinterlegt E-Mail.

 

 

StBV