Status Buchung möglich

Seminar-ID 2021-317

Referent Robert Hammerl, StB

Ort und Termin 21.07.2021, 09:00 Uhr – 17:00 Uhr, Hannover
Steuerberaterverband Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V., Verbandsgeschäftsstelle, Zeppelinstraße 8, 30175 Hannover – Bitte nutzen Sie das Parkhaus des HCC –

Gebühren Die Gebühr je Teilnehmer beträgt Euro 195,00 und beinhaltet auch die Kosten für die Arbeitsunterlage sowie die erweiterte Pausenbewirtung – ausgenommen das Mittagessen.

Seminarinhalte Die Umsatzsteuer ist als Transaktionssteuer für die Praxis von großer Bedeutung. Durch den Einfluss des Mehrwertsteuerrechts in der EU unterliegt die Umsatzsteuer einem stetigen Wandel. Daneben existieren jährlich unzählige Verlautbarungen der Finanzverwaltung sowie veröffentlichte Urteile der Gerichte. In Konzernstrukturen sind daher umfassende Prozesse erforderlich, die entsprechenden gesetzlichen Vorgaben einzuhalten. Das Seminar zeigt anhand vieler Praxisbeispiele die Problembereiche im Umsatzsteuerrecht auf und gibt zahlreiche Handlungsempfehlungen.

 

 

 

Gliederung

 

 

I. Organschaft
1. Aktuelle Rechtsprechung
2. Konsequenzen für die Praxis
3. Holdingstrukturen und Organschaft

II. Reihengeschäfte
1. Aktuelle Rechtsprechung
2. Quick Fixes 2020
3. Fälle aus der Praxis
4. Sichtweise anderer EU-Mitgliedstaaten
5. Einfuhren bei Reihengeschäften

III. Innergemeinschaftliche Lieferungen
1. Aktuelle Rechtsprechung
2. Quick Fixes 2020
3. Risikominimierung im Konzern
4. Konsignationslager
5. Lohnveredelungen im EU-Ausland

IV. Ausfuhren und Einfuhren
1. Ausführerbegriff nach dem UZK
2. Voraussetzung für die Steuerbefreiung
3. Deutscher Abholfall in der Strecke
4. Steuerfreie Einfuhren

V. Dienstleistungen im Konzern
1. Konzerninterne Dienstleistungen
2. Aktuelle Rechtsprechung
3. Dienstleistungen an ausländische Gesellschaften

VI. Rechnungen und Vorsteuerabzug
1. Neues zur Rechnungsberichtigung
2. Aktuelles zu den Rechnungspflichtangaben
3. Prozessoptimierung bei der Rechnungseingangsprüfung
4. Rechnungen von Arbeitnehmern
5. Neues zu den Reisekosten

VII. Compliance Management im Konzern
1. Einführung eines internen Kontrollsystems
2. Optimierung des Voranmeldungsprozesses
3. Checklisten zur Erstellung der Erklärungen

 

 

StBV