Status Buchung möglich

Webinar-ID 2021-585

Referent Juergen R. Schott, Steuerberater

Termin 14.06.2021, 10:00 Uhr – 11:30 Uhr

Gebühren Die Gebühr je Teilnehmer beträgt Euro 79,00.

Nach der Buchung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung mit einem Link, mit dem Sie sich für das Webinar registrieren müssen. Anschließend bekommen Sie eine E-Mail von ZOOM mit einem Einwahl-Link! 


Webinarinhalte Die für die Praxis wichtigen Neuerungen durch das JStG 2020 werden durch die Anweisungen der FinVerw rechtzeitig vor Inkrafttreten begleitet. Diese Orientierungshilfe wird im aktuellen Webinar beleuchtet und gibt Ihnen als Anwender/in entsprechende Handlungshilfen an die Hand.

 

 

 

Gliederung

 

 

I. BMF reagiert mit Schreiben vom 01.04.2021 auf Gesetzesänderung

 

II. Wichtige Änderungen beim Versandhandel

1. Was ist neu? Was ist Fernverkauf?

2. Wer ist betroffen?

3. Wichtig: Ort der Lieferung beim Fernverkauf

4. Umsatzschwelle von 10 000 €

5. Beispielsfälle

 

III. Betreiben elektronischer Schnittstellen in fiktive Lieferketten

1. Definition der elektronischen Schnittstelle

2. Was bedeutet fiktiv?

3. Wer ist betroffen?

4. Abgrenzung zum Reihengeschäft

5. Beispielsfälle

 

IV. NEU: Erweiterung der einzigen Anlaufstelle oder „„Besonderes Besteuerungsverfahren“

1. Bei Nicht-EU-Verfahren

2. Bei EU-Verfahren

3. (Optionaler) sog. Import-One-Stop-Shop

4. Welche Dienstleistungen sind betroffen?

5. Umsatzschwelle von 10 000 €

 

V. Sonderregelung zur Entrichtung der Einfuhrumsatzsteuer und Abschaffung der 22 Euro-Freigrenze

 

VI. Steuerbefreiungen möglich?

 

VII. Entstehung der Steuer

 

VIII. Welche Auswirkung hat die Ansässigkeit?

 

IX. Besonderheiten bei Betriebsstätten und Organschaften

 

X. Folgen in der Umsatzsteuererklärung

 

XI. Aufzeichnungspflichten

 

 

Aktuelle Entwicklungen werden berücksichtigt.

 

Bitte beachten Sie:

Für die Teilnahme am Webinar benötigen Sie ein Tablet oder einen PC mit Lautsprechern (ggfs. Headset) sowie einen Internetzugang. Technischer Anbieter der Videokonferenzlösung ist die ZOOM Video Communications, Inc. Wir empfehlen, dass Sie vorab unter https://zoom.us/test einen Funktionstest durchführen. Bitte beachten Sie, dass es bei Nutzung einer WTS-Verbindung zu Problemen mit Video und Ton kommen kann. Deshalb empfehlen wir die Verbindung ggfs. über Ihre lokale Oberfläche herzustellen. Einzelheiten stimmen Sie bei Bedarf bitte mit Ihrem IT-Dienstleister ab.

 

Wichtige Hinweise:

1. Nach der Buchung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung. Diese beinhaltet einen Link, mit welchem Sie sich für das Webinar registrieren müssen. Anschließend bekommen Sie eine E-Mail von ZOOM mit einem Einwahl-Link!
2. Eine Einwahl zu dem Webinar kann via Computer (Video und Audio), via Smartphone (Video und Audio) sowie nur via Telefon (Audio) erfolgen. Alle relevanten Infos erhalten Sie mit der unter 1. genannten E-Mail von ZOOM.
3. Sie erhalten die Unterlagen zum Webinar als Download zur Verfügung gestellt. Neben der Bereitstellung im Mitgliederbereich, erhalten Sie eine E-Mail mit Download-Link am Tag des Webinars an die bei der Buchung hinterlegte E-Mail verschickt.
4. Im Nachgang bekommen Sie eine Aufzeichnung des Live-Webinars. Eine E-Mail mit Download-Link wird 1 bis 2 Tage nach dem stattgefundenen Webinar an die bei der Buchung hinterlegt E-Mail.

 

 

 

StBV