Status Buchung nicht möglich

Seminar-ID 2021-223

Referent Dr. Christian Kläne

Ort und Termin 20.09.2021, 09:00 Uhr – 12:30 Uhr, Hannover
Steuerberaterverband Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V., Verbandsgeschäftsstelle, Zeppelinstraße 8, 30175 Hannover – Bitte nutzen Sie das Parkhaus des HCC –
30.09.2021, 09:00 Uhr – 12:30 Uhr, Bad Zwischenahn/Ohrwege
Gesellschaftshaus Ohrweger Krug, Querensteder Str. 1, 26160 Bad Zwischenahn/Ohrwege

Gebühren Die Gebühr je Teilnehmer beträgt Euro 115,00 und beinhaltet die Arbeitsunterlage sowie die erweiterte Pausenbewirtung.

Seminarinhalte Insbesondere kleine und mittlere Bargeldbetriebe sind in den letzten Jahren immer stärker im Fokus des Finanzamts. Unangekündigte Überprüfungen der Kasse haben stark zugenommen. Wer seine Kasse nicht ordnungsgemäß führt, muss empfindliche Hinzuschätzungen befürchten. Seit 2020 gelten zudem schärfere Regeln (Belegerteilungspflicht, TSE-Pflicht) und neue Bußgeldvorschriften. Anhand praxisorientierter Beispiele wird aufgezeigt, welche Pflichten unbedingt beachtet und welche typischen Fehler in der Praxis vermieden werden sollten.

 

 

Gliederung

 



I. Die Bedeutung der Kassenführung
II. Kassenbuch und Kassenbericht
III. Kassennachschau und Betriebsprüfung
IV. Aufzeichnungspflichten, insb. AEAO zu § 146 AO
V. Unterschiede bei Bilanzierung und Einnahmeüberschussrechnung
VI. Elektronische Aufzeichnungssysteme (z.B. Registrierkassen, PC-Kassen, Taxameter, Geldspielgeräte, Warenautomaten)
VII. Offene Ladenkasse
VIII. Aufbewahrung digitaler Unterlagen bei Bargeschäften (BMF-Schreiben vom 26.11.2010), Ablauf der Übergangsfrist zum 31.12.2016
IX. Datenzugriff auf Kassensysteme – Verwaltungspraxis und aktuelle Rechtsprechung
X. Änderung in 2020/2021 aufgrund des Gesetzes zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen (Kassengesetz), Bonerteilungspflicht, zertifizierte technische Sicherheitseinrichtung (TSE), Übergangsregelungen
XI. Kassennachschau, insb. AEAO zu § 146b AO

 



Praxisfälle
Praxisfall 1: Imbiss, Kassenführung ohne elektronische Unterstützung (offene Ladenkasse), Einnahmeüberschussrechner
Praxisfall 2: Restaurant, Kassenführung mit Registrierkasse und Mobilgeräten
Praxisfall 3: Friseur, Kassenführung mit PC-Kasse
Praxisfall 4: Handwerksbetrieb, nur gelegentliches Bargeschäft, Auslagenersatzkasse
Praxisfall 5: Physiotherapeut, gelegentliche Barzahlung
Praxisfall 6: Autohandel, bargeldintensiv

 

 

 

Dieses Seminar wird in Sachsen-Anhalt von der Studien-Akademie Magdeburg (SAM) am 05.10.2021 in Halleangeboten. Bitte melden Sie sich für diesen Termin ausschließlich mit dem Anmeldeformular der SAM an.

 

StBV