Status Buchung möglich

Webinar-ID 2021-535

Referent Dirk Uwe Gurn, WP/StB

Termin 15.06.2021, 09:00 Uhr – 16:30 Uhr

Gebühren Die Gebühr je Teilnehmer beträgt Euro 120,00.

Nach der Buchung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung mit einem Link, mit dem Sie sich für das Webinar registrieren müssen. Anschließend bekommen Sie eine E-Mail von ZOOM mit einem Einwahl-Link! 


Webinarinhalte Unzähligen steuerlichen Sondervorschriften begegnet man, wenn man Mandantinnen und Mandanten aus der Landwirtschaft betreuen will. Doch in den Ausbildungen zum Steuerrecht wird dieses Thema nur sehr stiefmütterlich behandelt. Und die Fachliteratur – soweit überhaupt vorhanden – erschließt sich auch ohne Weiteres, wenn die erforderlichen Grundlagen fehlen. Dabei kann sich eine Fachkompetenz im Agrarsteuerrecht durchaus lohnen. Denn ist das Vertrauen einer landwirtschaftlichen Mandantin/eines landwirtschaftlichen Mandanten erst einmal gewonnen, so ergibt sich daraus oftmals eine langjährige Mandantenbeziehung, die über Generationen andauern kann.

Das Webinar vermittelt den Einstieg für eine erfolgreiche Beratung von Mandantinnen und Mandanten aus der Landwirtschaft. Es orientiert sich an der praktischen Bearbeitung solcher Mandate und vermittelt gleichzeitig fundierte theoretische Grundlagen.

 

 

 

Gliederung

 

A. Grundlagen
Definition landwirtschaftlicher Einkünfte, Strukturwandel, Rechnungslegung einschließlich Vieh- und Vorrätebericht, Betriebs- und Privatvermögen, steuerfreie Entnahme von Betriebsleiter/innen – und Altenteiler/innne-Wohnungen, Hofübertragung, Betriebsverpachtung, Umsatzsteuerpauschalierung

 

B. § 13a (Gewinnermittlung nach Durchschnittsätzen)
Zugangsvoraussetzungen, Durchschnittssatzgewinn, Sondernutzungen, Sondergewinne, BMF zu § 13a EStG

 

C. Tarifglättung nach § 32c EStG
Erläuterung der Vorschrift und Beispielrechnungen

 

 

 

Aktuelle Entwicklungen werden berücksichtigt.

 

Bitte beachten Sie:

Für die Teilnahme am Webinar benötigen Sie ein Tablet oder einen PC mit Lautsprechern (ggfs. Headset) sowie einen Internetzugang. Technischer Anbieter der Videokonferenzlösung ist die ZOOM Video Communications, Inc. Wir empfehlen, dass Sie vorab unter https://zoom.us/test einen Funktionstest durchführen. Bitte beachten Sie, dass es bei Nutzung einer WTS-Verbindung zu Problemen mit Video und Ton kommen kann. Deshalb empfehlen wir die Verbindung ggfs. über Ihre lokale Oberfläche herzustellen. Einzelheiten stimmen Sie bei Bedarf bitte mit Ihrem IT-Dienstleister ab.

 

Wichtige Hinweise:

1. Nach der Buchung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung. Diese beinhaltet einen Link, mit welchem Sie sich für das Webinar registrieren müssen. Anschließend bekommen Sie eine E-Mail von ZOOM mit einem Einwahl-Link!
2. Eine Einwahl zu dem Webinar kann via Computer (Video und Audio), via Smartphone (Video und Audio) sowie nur via Telefon (Audio) erfolgen. Alle relevanten Infos erhalten Sie mit der unter 1. genannten E-Mail von ZOOM.
3. Sie erhalten die Unterlagen zum Webinar als Download zur Verfügung gestellt. Neben der Bereitstellung im Mitgliederbereich, erhalten Sie eine E-Mail mit Download-Link am Tag des Webinars an die bei der Buchung hinterlegte E-Mail verschickt.
4. Im Nachgang bekommen Sie eine Aufzeichnung des Live-Webinars. Eine E-Mail mit Download-Link wird 1 bis 2 Tage nach dem stattgefundenen Webinar an die bei der Buchung hinterlegt E-Mail.

 

 

 

StBV