Status Buchung nicht möglich

Seminar-ID 2021-305

Referent Robert Hammerl, LL.M

Prof. Dr. Hans Ott

Dirk Krohn

Markus Perschon


Ort und Termin 29.9. bis 01.10.2021, Hote Meliá Palma Marina
Meliá Palma Marina, Paseo Ingeniero Gabriel Roca, 29, 07014 Palma

Gebühren Die Seminargebühr je Teilnehmer beträgt Euro 595,00 umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 22a UStG und beinhaltet das volle Seminarprogramm mit Pausenbewirtung inkl. des Sektempfangs am 29. Septmeber 2021 und des Abendessens am Meer am 30. Septmeber 2021.

Seminarinhalte Vom 29.09. bis zum 01.10.2021 veranstaltet der Steuerberaterverband Niedersachsen Sachsen-Anhalt ein Seminar auf der bekannten und beliebten Mittelmeerinsel Mallorca. Vier bundesweit renommierte Referenten informieren an zweieinhalb Tagen über praxisrelevante Themen und geben umfassende Gestaltungsempfehlungen.

Neben dem spannenden Seminarteil wurde ein attraktives Rahmenprogramm zusammengestellt, das optional buchbar ist.

 

 

Programm

 

29. September 2021

14.00 – 17.00 Uhr

Übertragung von Immobilien des Privatvermögens auf die nächste Generation mit Markus Perschon

 

19.00 – 20.30 Uhr

Willkommenscocktail im Es Princep

Präsentiert von BMD

 

 

30. September 2021

9.00 – 17.00 Uhr

Aktuelle Herausforderung bei den Kapitalgesellschaften – Probleme und Lösungen aus Sicht der Finanzverwaltung und Beratung mit Prof. Dr. Hans Ott und Dirk Krohn

 

19.00 – 22.00 Uhr

Abendessen am Meer im Assaona Beachclub

 

 

1. Oktober 2021

9.00 – 13.00 Uhr

Aktuelles Umsatzsteuerrecht mit Robert Hammerl, LL.M.

 

19.30 Uhr (Optional)

Abendessen im Restaurant Aromata des jungen Sternekochs Andreu Genestra

 

 

2. Oktober 2021

9.00 – 15.00 Uhr (Optional)

Besuch auf Cabrera
Die Inselgruppe, die 1991 zum Nationalpark erklärt worden ist, gilt dank ihrer atemberaubenden Höhlen als eine der schönsten Landschaften im Mittelmeerraum. Genießen Sie die Fahrt auf einem Speedboat inklusive Verpflegung an Bord und Picknick auf Cabrera.

 

 

Bitte beachten Sie: Es werden 6 Zeitstunden als Pflichtfortbildung für den Fachberater für Unternehmensnachfolge anerkannt. 

StBV