Status Buchung möglich

Webinar-ID 2021-538

Referent Dr. Jörg Grune, Vors. Richter FG
Prof. Dipl.-Kfm. Rolf-R. Radeisen, Steuerberater

Termin 22.06.2021, 10:00 Uhr – 11:30 Uhr

Gebühren Die Gebühr je Teilnehmer beträgt Euro 79,00.

Nach der Buchung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung mit einem Link, mit dem Sie sich für das Webinar registrieren müssen. Anschließend bekommen Sie eine E-Mail von ZOOM mit einem Einwahl-Link! 


Webinarinhalte In der Umsatzsteuer sind die Neuerungen und Veränderungen durch Gesetzgeber, Verwaltung und Rechtsprechung inzwischen so kurzfristig und umfangreich geworden, dass die Beratungspraxis darauf in immer kürzeren Abständen reagieren muss. Die Resonanz auf unser Seminar/Webinar „Umsatzsteuer 2021“ hat dies einmal mehr deutlich gemacht. Damit Sie aktuelle Entwicklungen nicht verpassen, bieten wir ab sofort zweimal jährlich ein Update in Form eines Webinars an.

 

 

 

Gliederung

 

 

1. Hinweise des Generalanwalts beim EuGH zur Zuordnungsfrist von Leistungen zum Unternehmen

2. Handlungsnotwendigkeiten vor dem 01.07.2021 wegen des Inkrafttretens des MwSt-Digitalpakets

3. EuGH-Entscheidung zur Überlassung von Dienstfahrzeugen an Mitarbeiter/-innen

4. „Mittelbare“ Veranlassung für den Vorsteuerabzug – Nachfolgeentscheidung des BFH zu EuGH v. 16.9.2020 -C-528/19 (Mitteldeutsche Hartstein AG)

5. Vorsteuerberichtigung bei Erfolglosigkeit

6. Vorsteueraufteilung bei gemischter Gebäudenutzung – neue Entscheidung des BFH

7. Feste Einrichtung im Umsatzsteuerrecht – neues Urteil des EuGH

8. BMF zu den Sachspenden – neue Probleme bei Abgaben an Tafeln?

9. Impfungen, Impfstoffe und Coronatests – Steuerfreiheit und Fallstricke

10. Neues vom EuGH: Ernährungscoaching als umsatzsteuerfreie Heilbehandlung?

 

 

Das zweite Update ist für September/Oktober 2021 geplant. Der Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben. Die Veranstaltung „Umsatzsteuer 2022“ wird dann im Februar/März 2022 voraussichtlich in Form von Präsenzveranstaltungen stattfinden.

 

Aktuelle Entwicklungen werden berücksichtigt.

 

 

Bitte beachten Sie:

Für die Teilnahme am Webinar benötigen Sie ein Tablet oder einen PC mit Mikrofon und Lautsprechern (ggfs. Headset) sowie einen Internetzugang. Technischer Anbieter der Videokonferenzlösung ist die ZOOM Video Communications, Inc. Wir empfehlen, dass Sie vorab unter https://zoom.us/test einen Funktionstest durchführen. Bitte beachten Sie, dass es bei Nutzung einer WTS-Verbindung zu Problemen mit Video und Ton kommen kann. Deshalb empfehlen wir die Verbindung ggfs. über Ihre lokale Oberfläche herzustellen. Einzelheiten stimmen Sie bei Bedarf bitte mit Ihrem IT-Dienstleister ab.

 

Wichtige Hinweise:

1. Nach der Buchung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung. Diese beinhaltet einen Link, mit welchem Sie sich für das Webinar registrieren müssen. Anschließend bekommen Sie eine E-Mail von ZOOM mit einem Einwahl-Link!
2. Eine Einwahl zu dem Webinar kann via Computer (Video und Audio), via Smartphone (Video und Audio) sowie nur via Telefon (Audio) erfolgen. Alle relevanten Infos erhalten Sie mit der unter 1. genannten E-Mail von ZOOM.
3. Sie erhalten die Unterlagen zum Webinar als Download zur Verfügung gestellt. Neben der Bereitstellung im Mitgliederbereich, erhalten Sie eine E-Mail mit Download-Link am Tag des Webinars an die bei der Buchung hinterlegte E-Mail verschickt.
4. Im Nachgang bekommen Sie eine Aufzeichnung des Live-Webinars. Eine E-Mail mit Download-Link wird 1 bis 2 Tage nach dem stattgefundenen Webinar an die bei der Buchung hinterlegt E-Mail.

 

 

 

StBV