Status Buchung möglich

Webinar-ID 2021-042

Referent Adrian Iwan

Termin 29.06./06.07.2021, 13:00 Uhr – 16:30 Uhr

Gebühren Die Gebühr je Teilnehmer beträgt Euro 120,00.

Nach der Buchung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung mit einem Link, mit dem Sie sich für das Webinar registrieren müssen. Anschließend bekommen Sie eine E-Mail von ZOOM mit einem Einwahl-Link! 


Webinarinhalte Bei der Buchung der laufenden Geschäftsvorfälle sind Mitarbeiter/innen der Buchhaltung in der täglichen Praxis nicht selten auch mit anspruchsvolleren Sachverhalten konfrontiert. Eine korrekte Buchung setzt gerade in diesen Fällen aktuelles Fachwissen voraus.

 

 

Gliederung

 

 

I. Ermittlung der Anschaffungskosten bei Grundstücken, Gebäuden und Sachanlagen
• Anschaffungspreis- und Anschaffungsnebenkosten
• Nachträgliche Anschaffungskosten
• Skonto und Kaufpreisminderungen
• AfA-Bemessungsgrundlage nach Einlage ins Betriebsvermögen
• Kaufpreisaufteilung Grubo / Gebäude

 

II. Geringwertige Wirtschaftsgüter
• Bewertungsvorbehalt oder Sammelposten
• Selbstständige Nutzbarkeit
• Aufzeichnungspflichten/ buchmäßige Besonderheiten

 

III. Computer und Co. unter Berücksichtigung des neuen BMF-Schreibens aus 2021

 

IV. Hompage und Domain
• Aktivierung oder Aufwand?

 

V. Rechnungsabgrenzungsposten
• Aktive und passive Grundsätze
• Leasingsonderzahlung
• Behandlung von Smartphones bei „Handyverträgen mit Smartphone“

 

VI. Anforderung an eine ordnungsgemäße Rechnung
• Elektronische Rechnung
• Kleinbetragsrechnung
• Dauermietrechnung
• Rechnungen bei weiterbelasteten Kosten

 

VII. PKW-Nutzung:
• Ermittlung der pauschalen Methode, Fahrtenbuchmethode, Kostendeckelung
• Korrekte Verbuchung bei Einzelunternehmer/in und bei Arbeitnehmer/in

 

VIII. Betriebsveranstaltungen:
• Definition Betriebsveranstaltung
• Lohn- und umsatzsteuerrechtliche Betrachtung
• Richtige Verbuchung von gemischten Betriebsveranstaltungen

 

IX. Nicht abziehbare und abziehbare Geschenke:
• Geschenke an Arbeitnehmer/innen
• Geschenke an Geschäftsfreundinnen und -freunde
• Pauschalierung gem. § 37b EStG unter Berücksichtigung des neuen BMF-Schreibens aus 2018.

 

X. Bewirtungskosten
• Bewirtungskosten von Arbeitnehmern
• Bewirtungskosten von Geschäftsfreunden

 

XI. Umsatzsteuerlicher Behandlung von Gutscheinen

 

XII. Weitere mögliche Themen unter Berücksichtigung von ergangenen BMF-Schreiben

 

 

Ihre Webinar-Termine im Überblick:

Di, 29.06.2021 (Teil I)

Di, 06.07.2021 (Teil II)

jeweils 13.00 – 16.30 Uhr

 

 

Aktuelle Entwicklungen werden berücksichtigt.

 

 

 

Bitte beachten Sie:

Für die Teilnahme am Webinar benötigen Sie ein Tablet oder einen PC mit Mikrofon und Lautsprechern (ggfs. Headset) sowie einen Internetzugang. Technischer Anbieter der Videokonferenzlösung ist die ZOOM Video Communications, Inc. Wir empfehlen, dass Sie vorab unter https://zoom.us/test einen Funktionstest durchführen. Bitte beachten Sie, dass es bei Nutzung einer WTS-Verbindung zu Problemen mit Video und Ton kommen kann. Deshalb empfehlen wir die Verbindung ggfs. über Ihre lokale Oberfläche herzustellen. Einzelheiten stimmen Sie bei Bedarf bitte mit Ihrem IT-Dienstleister ab.

 

Wichtige Hinweise:

1. Nach der Buchung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung. Diese beinhaltet einen Link, mit welchem Sie sich für das Webinar registrieren müssen. Anschließend bekommen Sie eine E-Mail von ZOOM mit einem Einwahl-Link!
2. Eine Einwahl zu dem Webinar kann via Computer (Video und Audio), via Smartphone (Video und Audio) sowie nur via Telefon (Audio) erfolgen. Alle relevanten Infos erhalten Sie mit der unter 1. genannten E-Mail von ZOOM.
3. Sie erhalten die Unterlagen zum Webinar als Download zur Verfügung gestellt. Neben der Bereitstellung im Mitgliederbereich, erhalten Sie eine E-Mail mit Download-Link am Tag des Webinars an die bei der Buchung hinterlegte E-Mail verschickt.
4. Im Nachgang bekommen Sie eine Aufzeichnung des Live-Webinars. Eine E-Mail mit Download-Link wird 1 bis 2 Tage nach dem stattgefundenen Webinar an die bei der Buchung hinterlegt E-Mail.

 

 

 

StBV