Seit dem 15. November 2021 hat die NBank alle Empfängerinnen und Empfänger der im Jahr 2020 ausgezahlten Soforthilfen aufgefordert, bis zum 17. Dezember 2021 etwaige Überkompensationen zu berechnen und zu bezahlen. Diese Fälle landen vielfach in den ohnehin stark überlasteten Steuerberatungskanzleien. Mit seinem Schreiben an Minister Dr. Bernd Althusmann setzt sich Präsident Christian Böke für eine angemessene Fristverlängerung bis mindestens zum 28.2.2022 ein. Das Schreiben finden Sie hier als Anlage.

 

 

Das Schreiben finden Sie hier >>

 

 

 

Stand: 25.11.2021

StBV