Die anhaltende Corona-Krise löst bei vielen Mandanten Unternehmenskrisen und im schlimmsten Fall Insolvenzen aus. Die in diesem Kontext regelmäßig auftretenden hohen haftungsrechtlichen Risiken verlangen von sämtlichen Beteiligten – Mandanten, Berufsträger und deren Mitarbeiter – ein sehr hohes Maß an Professionalität in der täglichen Berufspraxis, das
Die eigene Leistung zu „verkaufen", haben die wenigsten Steuerberater gelernt. Das tägliche Geschäft lässt meistens nur wenig Zeit übrig, um sich Gedanken über einen gekonnten Verkauf der Beratungsleistungen zu machen. Dieses Seminar soll genau das ändern: Sie werden die für Sie wichtigsten Fragen rund um
Immer schon war das insolvenzbedrohte Mandat eine besondere Herausforderung in der steuerlichen Beratung. Durch die Corona-Pandemie sind Krisen des Mandanten häufiger geworden. Vor diesem Hintergrund ist es wichtig, das allgemeine Insolvenz- und Insolvenzsteuerrecht (unter Berücksichtigung der konstruktiven Ansatzpunkte des Sanierungssteuerrechts) zu beherrschen. Dazu gehört nicht
In Zeiten der COVID-19-Pandemie birgt nicht nur die Beratung der GmbH, sondern auch die Beratung einer GmbH & Co. KG hohe Haftungsgefahren. Kommt es zu einer Insolvenz, droht nicht nur dem Geschäftsführer, sondern auch dem/der steuerlichen Berater/in eine Inanspruchnahme durch den Insolvenzverwalter wegen vermeintlicher Insolvenzverschleppung.
Das Seminar wird von unserem Verband und dem Hauptverband der landwirtschaftlichen Buchstellen und Sachverständigen e.V. (HLBS) gemeinschaftlich getragen. Aktuelle Einzelfragen der Besteuerungspraxis in der Landwirtschaft stehen im Mittelpunkt dieses Seminars.
Wir unterstützen Sie bei Ihrem Weg in die digitale Zukunft. Unser vierstufiges Schulungsprogramm richtet sich an Einsteiger und Fortgeschrittene. Es ist so aufgebaut, dass sowohl Steuerberater als auch Kanzleimitarbeiter einen vollständigen Überblick über die Einrichtung einer digitalen Kanzlei anhand der DATEV-Software erhalten.
Kaum ein Feld i.R.d. steuerlichen Beratungspraxis stellt derart hohe Anforderungen an den Berater wie jenes der Personengesellschaften und ihrer Gesellschafter. Die Rechtslage ist vielfach hochkomplex, was zur Vermeidung von Steuerfallen, aber auch zum Ergreifen von Gestaltungsmöglichkeiten Beratungswissen auf neuestem Stand voraussetzt.
Mittelständischen Unternehmen stehen vielfältige Möglichkeiten offen, ihre Rechtsverhältnisse gesellschaftsrechtlich oder vertraglich zu gestalten. Hierbei ist die Prüfung möglicher Steuerfolgen zwingende Voraussetzung für eine erfolgreiche Realisierung der unternehmerischen Struktur oder deren Veränderung.
Power BI Desktop ist als sogenanntes Business Intelligence Tool ein eigenständiges und kostenloses Programm von Microsoft und dient als solches der Aufbereitung, Modellierung und Visualisierung von großen Datenmengen (Big Data) in eindrucksvollen und interaktiven Berichten und Dashboards.
In diesem Tagesseminar erfahren Sie, wie Sie in den vier Kanzleibereichen viele kleine und große Optimierungsmaßnahmen konkret umsetzen können. Und in welcher Reihenfolge.
Vom 21. bis zum 23. April 2021 veranstaltet der Steuerberaterverband Niedersachsen Sachsen-Anhalt ein Seminar auf der bekannten und beliebten Mittelmeerinsel Mallorca. Vier bundesweit renommierte Referenten informieren an zweieinhalb Tagen über praxisrelevante Themen und geben umfassende Gestaltungsempfehlungen.
Dienstleistungen, Handel, Werklieferungen – der europäische Markt wächst immer stärker zusammen. Dabei wurde und wird aktuell die umsatzsteuerrechtliche Beurteilung im Binnenmarkt erheblichen Veränderungen unterworfen – und die Änderungen durch Gesetzgebung und Rechtsprechung reißen nicht ab.
Die Besteuerung von land- und forstwirtschaftlichen Betrieben weist in vielen Steuerarten Besonderheiten auf. In der Ausbildung zum Steuerfachangestellten, zum Steuerfachwirt und auch zum Steuerberater wird auf diese Besonderheiten meist nicht eingegangen.
Das Angebot richtet sich an Führungskräfte aller hierarchischen Ebenen in Kanzleien, die in direkter Führungsverantwortung stehen. Durch Veränderungen im Arbeitsmarkt wie auch in den Erwartungshaltungen von Mitarbeitern hat die Wichtigkeit von strukturierter Personalführung in den letzten Jahren einen neuen Stellenwert bekommen.
Ihr Anspruch: eine erstklassige Beratung für Ihre Mandanten/innen. Mit unserer vierteiligen Seminarreihe »Aktuelles Steuerrecht« bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihr Wissen effektiv und praxisnah aufzufrischen und zu erweitern.
Bei diesem exklusiven Expertenseminar für Berater von Kapitalgesellschaften informiert Sie ein hochqualifiziertes Dozententeam über aktuelle Entwicklungen zur Besteuerung von Kapitalgesellschaften und deren Gesellschaftern. Das Seminar richtet sich an praxiserfahrene Berater, die sich auf hohem Niveau fortbilden wollen.
Die fachlichen Anforderungen in der Wirtschaftsprüfung und insbesondere bei der Durchführung von Abschlussprüfungen steigen. Wirtschaftsprüfer und deren Mitarbeiter stehen vor der Herausforderung, die gesetzlichen und berufsständischen Anforderungen rechtssicher und auf effiziente Weise umzusetzen.
Die steuerliche Immobilienbewertung richtet sich zwingend nach den Regelungen des BewG. Allerdings hat der Steuerzahler die Möglichkeit, den niedrigeren gemeinen Wert durch ein fundiertes Sachverständigengutachten nachzuweisen. Das Seminar erläutert anschaulich, welche Regelungen i.R.d. steuerlichen Immobilienbewertung maßgebend sind.