Nach einer aktuellen Information des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) ist ab sofort die Antragstellung für die Neustarthilfe Plus möglich. Sie kann für die Fördermonate Juli bis September 2021 allerdings zunächst nur per Direktantrag im eigenen Namen beantragt werden.
Der Niedersächsische Landtag hat in der Plenarsitzung am 7.7.2021 das vom Land selbst entwickelte Grundsteuergesetz verabschiedet. Niedersachsen ist damit das zweite Bundesland nach Baden-Württemberg, das vom Modell des Bundes abweicht und ein eigenes Grundsteuergesetz hat.
Neue Führungsköpfe bei DStV und DStI – verwaltungsgerichtliche Vertretungsbefugnis bei den Corona-Hilfen – Modernisierung der Betriebsprüfung – Schonfrist für Jahresabschlüsse 2020 – Qualitätssicherung in der Kanzlei – neue Berichtspflichten auf EU-Ebene. Erfahren Sie jetzt in der aktuellen Ausgabe, wofür sich der DStV – teils erfolgreich
Durch das Dritte Corona-Steuerhilfegesetz hat der Gesetzgeber die Gewährung des ermäßigten Umsatzsteuersatzes in Höhe von sieben Prozent für erbrachte Restaurant- und Verpflegungsdienstleistungen mit Ausnahme der Abgabe von Getränken über den 30. Juni 2021 hinaus befristet bis zum 31. Dezember 2022 verlängert.
Wird eine umsatzsteuerliche Organschaft durch Anordnung der insolvenzrechtlichen – vorläufigen – Eigenverwaltung mit Bestellung eines vorläufigen Sachwalters beendet? Das FG Münster hatte die Beendigung mit Urteil vom 7.9.2017 bejaht, doch der BFH hat mit Urteil vom 27.11.2019 so entschieden.
Bereits seit vielen Jahren ist streitig, unter welchen weiteren Voraussetzungen eine Personengesellschaft Organ im Rahmen einer umsatzsteuerlichen Organschaft sein kann. Mit einer ganzen Serie von Urteilen hatten EuGH und BFH zwar geklärt, dass Personengesellschaften ein solches Organ sein können. Jedoch blieb dies nach Ansicht des
Wer ein Gebäude errichtet, das zumindest teilweise unternehmerisch genutzt werden soll, hat üblicherweise ein Interesse daran, die Umsatzsteuer aus den Baukosten für den unter-nehmerisch genutzten Teil als Vorsteuer abzuziehen. Dazu muss die Immobilie aber ganz oder zumindest teilweise zum Unternehmensvermögen gehören.
Aufgrund der Corona-Pandemie und des monatelangen Lockdowns steht zu befürchten, dass zahlreiche Hoteliers den Geschäftsbetrieb nicht mehr wieder aufnehmen können und ihr Unternehmen veräußern müssen. Auch manch Eigentümer einer Hotelimmobilie, der diese lediglich verpachtet und über Monate keine oder nur geringe Einnahmen erzielt hat, kann
Nach Auffassung des FG Düsseldorf unterliegt der Verkauf von Fast-Food-Produkten durch einen Filialbetrieb in einem Einkaufszentrum dem Regelsteuersatz. Zwar hat der BFH die Revision über den Umweg der Nichtzulassungsbeschwerde zugelassen, so dass das letzte Wort noch nicht gesprochen ist, doch aufgrund eines aktuellen Urteils des
Voraussichtlich ab 18.5.2021, 21 Uhr ist die Beantragung der sog. Härtefallhilfen über das Portal https://www.haertefallhilfen.de/ möglich. Die Härtefallhilfen unterstützen Unternehmen, die infolge der Corona-Pandemie in Not geraten sind, im besonderen Einzelfall.
Das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung hat eine Arbeitgeberbescheinigung zur Impfung gegen das Coronavirus bereitgestellt. Steuerberater/innen und Steuerbevollmächtigte sind grundsätzlich als Organ der Rechtspflege i.S. von § 4 Abs. 1 Nr. 4 Buchst. b) CoronaImpfV anzusehen.
Die EU-Kommission will untersuchen, inwieweit europäische Standards, etwa für Leistungen und Qualität von Dienstleistungen, für freiberufliche Tätigkeiten eingeführt werden können. Dies wäre unter Umständen ein erster Schritt zum Europäischen Steuerberater.
Der Gesetzgeber schuf bereits im letzten Jahr für Arbeitgeber die Möglichkeit, einen Corona-Bonus in Höhe von 1.500 € steuer- und sozialversicherungsfrei an ihre Mitarbeiter auszuzahlen. Arbeitgeber sollen jetzt über den 30.6.2021 hinaus bis Ende März 2022 Zeit erhalten, den Bonus zu gewähren.